Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Zustandekommen des Vertrages mit uns: Der Maklervertrag mit Köln Sotheby´s International Realty / Pantera Living Köln GmbH oder unserem Beauftragten kommt durch schriftliche Vereinbarung oder in Ermangelung einer solchen durch Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis der in unseren Objektsbeschreibungen, Exposees oder sonstigen Unterlagen niedergelegten Bedingungen zustande. Wir sind berechtigt, Unteraufträge zu erteilen, wenn uns dies zur Wahrung der Interessen des Kunden erforderlich erscheint.

2. Auskünfte: Unsere Nachweis- oder Vermittlungstätigkeit erfolgt aufgrund der uns vom Auftraggeber oder anderen Auskunftsbefugten erteilten Auskünfte. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit solcher Auskünfte können wir nicht übernehmen. Irrtum, Zwischenverkauf und – vermietung bleiben vorbehalten.

3. Haftungsausschluss: Wir schränken unsere Haftung nach den folgenden Regelungen ein:

Die gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von uns, einem gesetzlichen Vertreter oder einem Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist von uns, einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, gelten uneingeschränkt.

Wir haften auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszweckes von besonderer Bedeutung ist. Das Gleiche gilt, wenn unserem Auftraggeber Ansprüche auf Schadensersatz statt der Leistung zustehen. Wir haften jedoch nur, soweit die Schäden typischerweise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind.

Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen; dies gilt insbesondere auch für deliktische Ansprüche oder Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen statt der Leistung. Soweit die Haftung des Auftragsnehmers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

Wir überprüfen die Bonität der nachgewiesenen/vermittelten Partei nicht und übernehmen deshalb auch keine Haftung dafür.

4. Keine Weitergabe von Unterlagen: Unterlagen, Schreiben, Pläne, Fotos, Exposees etc., die im Rahmen unserer Nachweis-/Vermittlungstätigkeit erstellt wurden, sind ausschließlich für den adressierten Empfänger bestimmt und streng vertraulich zu behandeln. Bei Weitergabe an Dritte ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung ist der Empfänger unserer Nachweis- /Vermittlungstätigkeit zur Zahlung der ortsüblichen oder vereinbarten Provision verpflichtet, wenn der Dritte das Geschäft, ohne mit uns einen Maklervertrag geschlossen zu haben, abschließt. Weitere, darüber Hinausgehende Schadensersatzansprüche unsererseits bleiben vorbehalten.

5. Tätigkeit für die andere Seite: Wir sind auch für den anderen Vertragsteil provisionspflichtig tätig und schließen bei dem Verkauf von Eigentumswohnungen und Einfamilienhäusern mit beiden Seiten einen Maklervertrag ab, in dem sich die beiden Parteien zur Zahlung der Provision in gleicher Höhe an uns verpflichten.

6. Alternativgeschäft: Der Provisionsanspruch wird nicht dadurch berührt, dass statt des ursprünglich beabsichtigten Geschäftes ein anderes zustande kommt (z. B. Kauf statt Miete oder umgekehrt), sofern der wirtschaftliche Erfolg nicht wesentlich von unserem Angebot abweicht. Bei Vermietungen gelten einseitig vereinbarte Verlängerungsoptionen als provisionspflichtige Vertragslaufzeit.

7. Fälligkeit und Höhe der Provision: Die Provision ist verdient und fällig bei Vertragsabschluss in gehöriger Form bzw. bei Abschluss eines gleichwertigen Geschäftes, das im Zusammenhang mit der von uns geleisteten Maklertätigkeit steht.

Unsere Provisionssätze betragen, sofern im Einzelfall keine abweichende Vereinbarung getroen worden ist,

  • bei Immobilienverkäufen 3,57 % des beurkundeten Kaufpreises inkl. MwSt., – bei gewerblichen Vermietungen 3,57 Monatskaltmieten inkl. MwSt.,
  • bei Vermietung von Wohnimmobilien 2,32 Monatskaltmieten inklusive Mehrwertsteuer (vom Verkäufer, vom Käufer gem. den Vorschriften des Wohnungsvermittlungsgesetzes nur dann, wenn uns ein Suchauftrag erteilt worden ist).

Die Provision ist an Köln Sotheby´s International Realty / Pantera Living Köln GmbH gegen Rechnungsstellung zu zahlen.

Der Kunde (Verkäufer/Vermieter und Käufer/Mieter) ist verpflichtet, uns unverzüglich mitzuteilen, wann, zu welchem Entgelt und mit welchen Beteiligten der Hauptvertrag geschlossen wurde. Die Auskunftsverpflichtung wird nicht dadurch berührt, dass der Hauptvertrag unter einer aufschiebenden Bedingung steht und diese noch nicht eingetreten ist.

8. Kein Zurückbehaltungsrecht: Zurückbehaltungsrechte und Aufrechnungen gegenüber der Provisionsforderung sind ausgeschlossen, es sei denn, die Forderung, mit der aufgerechnet oder wegen derer das Zurückbehaltungsrecht ausgeübt werden soll, sei nicht bestritten oder rechtskräftig festgestellt. Unsere Vertragspartner sind nicht berechtigt, gegen uns gerichtete Ansprüche gleich welcher Art an Dritte abzutreten.

9. Gerichtsstand: Ist die Firma Kaufmann, wird ausschließlicher Gerichtsstand der Geschäftssitz Köln Sotheby´s International Realty / Pantera Living Köln GmbH für alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart. Gleiches gilt gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt einer Klageerhebung nicht bekannt ist.

10. Wir weisen darauf hin,

  • dass wir nach dem Geldwäschegesetz verpflichtet sind, eine Geldwäscheakte zu führen und den wirtschaftlich Berechtigten des von uns nachgewiesenen/vermittelten Vertrages zu identifizieren und in unserer Akte zu führen
  • dass wir nach der DSGVO personenbezogene Daten unserer Vertragspartner erheben und ggfs. weiterleiten, wie sich dies aus unserem Informationsschreiben nach Art. 13, 14 DSGVO ergibt.

                 

Geschäftssitz: Köln Sotheby´s International Realty / Pantera Living Köln GmbH | Kreuzgasse 2 – 4 | 50667 Köln | Amtsgericht Köln 

HRB 84033 | Geschäftsführer: Harald Kaster, Tobias Schulze

Niederlassung Köln: T: +49 (0) 221 788 055 20 | www.koeln-sothebysrealty.com | koeln@nrw-sothebysrealty.com

Niederlassung Düsseldorf: T: +49 (0) 211 130 654 0 | www.duesseldorf-sothebysrealty.com  | duesseldorf@nrw-sothebysrealty.com

Niederlassung Essen: T: +49 (0) 201 959 899 20 | www.essen-sothebysrealty.com | essen@nrw-sothebysrealty.com

Verbraucherinformation:

Wir sind nicht verpflichtet und nicht bereit an einem Online- Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen. Online-Streitbeilegung gem. Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Sotheby‘s International Realty and the Sotheby‘s Interanational Realty Logo are registered (or unregistered) service marks used with permission. Sotheby‘s International Realty Alates LLC fully supports the priciples of the Fair Housing Act and the Equal Opportunity Act. Each oce is independently owend and operated.

 

 Stand: Januar 2021

Von der Fachpresse empfohlen:
  • Fachpresse
  • Fachpresse
  • Fachpresse
  • Fachpresse